Zur Zeit sind alle Welpen reserviert

 

Grizzabjella und Goya

24.10.2021: und wieder war viel los. Vor zwei Tagen fing Frauli an zu räumen und wir kamen in eine große Wanne. Unser Nest bekam Flügel und wir, kurz danach, auch. Gelandet sind wir in der Küche. An unser Nest ist ein Auslauf gekommen, so können wir unser Geschäft jetzt ganz prima ausserhalb des Nestes erledigen, Mama brauchen wir dafür nicht mehr....sind ja schon groß. Wir fangen auch immer mehr an zu spielen. Besonders toll finden uns die Tanten, Airie und Delali. Sie sind ganz lieb und vorsichtig, noch sind wir es auch.....

 

Prinzessin Grizzabjella - was für ein schönes Mädchen!

zusammen mit Goya, Airie passt auf

Delali kommt mal gucken

..."Hallo Goya!"

Gero und Garfield ... gleich groß

Airie versucht ein Spielchen...

...klappt noch nicht wirklich

Das mit dem Spielen klappt dafür bei Gismo und Ginger


Ginger und Gismo können aber auch extrem brav sein....oder so gucken...


Ginger und Goya...wie immer, zusammen

20.10.2021: Jetzt sind wir drei Wochen alt und schon richtig schnell unterwegs.

Mr.G. hat jetzt auch seinen endgültigen Namen. Er wird Garfield heißen, war sehr gut zu ihm passt.

 

Gestern gab es das erste Fleisch. Grizzabjella hat es rein gemampft als ob sie nie etwas anderes getan hätte, Ginger war so aufgeregt, dass er sich dauernd an Fraulis Hand fest gelutscht hat, Goya und Gismo haben zitternd rein geschlichtet.....dagegen Gero und Garfield, die fanden es durchaus entbehrlich. Wozu Fleisch, wenn man die besten Plätze an der Bar reserviert hat???

Die Gewichte mit drei Wochen: Garfield: 760gr., Grizzabjella: 685gr., Gismo: 640gr., Gero: 780gr., Ginger: 600gr. und Goya: 750gr.

Gismo und Grizzabjella...wir sind so schnell und meist ziemlich gut zu hören

"Los, komm, wir hauen ab, Frauli hat genügend Bilder von uns!"

Der erste Flüchtling....Gero hat es aus dem Nest geschafft

Gero und Garfield, ruhige, große und satte Jungs




Hallo Gismo, mein Kleiner! Schön dich zu sehen

13.10.2021: Wir sind zwei Wochen alt und haben die Augen offen! Auserdem sind wir auf unseren kleinen Beinen ganz schön gut unterwegs. So sind wir auch blitzschnell an Mamas Bar, die sehr lieb und geduldig mit unserem Gedrängel und Geschubse ist. Sie macht auch für alle schön Platz. Frauli hatte ein seltsame Idee, sie wollte uns Welpenbrei geben, dachte, mit 14 Tagen könnten wir das probieren und Mama bissl entlasten. Aber nein, mögen wir nicht, sind nur drin rum gelaufen und haben geschimpft und Mama gerufen. Die soll das Zeug essen! Hat sie dann auch, sie fand es toll.

Unsere Gewichte mit zwei Wochen: Mr.G. 560gr., Grizzabjella: 490gr., Gismo: 450gr., Gero: 570gr., Ginger: 430gr. und Goya: 545gr.

Mr.G. war der erste, der geschaut hat, noch etwas ratlos...

Goya und Ginger, die dicken Kumpels, meist zusammen, waren ja auch schon vor der Geburt nebeneinander

Goya im Porträit

Leichtgewicht Ginger auf der Waage....

 

...Grizzabjella die Schmusebacke in der Hand

 

Und hier nochmal Mr.G. zwei Tage nach dem ersten Blinzeln, da übt man schon den Herzensbrecherblick


Gero und Gismo, trotz Größenunterschied - sind beide sehr zielstrebig unterwegs


10.10.2021: Einfach nur Zucker! Der dicke Gero und sein ganz kleiner Bruder Ginger im seligen Welpenschlaf, satt und zufrieden

Die zarte Grizzabjella

Sogar Gismo, der meistens auf der Suche nach Mamas Leckerem ist, schläft mal tief und fest

Gero hat schon was meditatives...:-DD

 

und der süße Goya


Mr.G. immer der Nase nach - schon wieder auf der Suche....bisher besteht das kleine Leben absolut nur aus Futtern, schlafen und wachsen. Aber das machen wir alle ganz prima!


8.10. 21: Wir sind jetzt 9 Tage alt und gut im Leben angekommen. Mama ist inzwischen richtig cool mit uns und wir wachsen fleißig. an der Bar würden sich immer noch gerne die Dicken vordrängeln, da schreitet dann Frauli mit ihrem Gerechtigkeitssinn ein, dass auch die Kleineren genug bekommen. So dürfen auch die Kleinen an die dicken Zitzen. 

Wir sind alle sehr schnell, kriechen auf den Zweibeinern hier im Haus herum und natürlich bei Mama, bis wir müde sind und in einen glücklichen Welpenschlaf verfallen.

Gismo ist inzwischen nicht mehr der Kleinste. Er wird mal die gleiche Farbe wie seine Mama bekommen

Hier haben sich die beiden Kräftigen Jungs, Gero und Mr.G.  mit dem kleinen Ginger zusammen getan und kuscheln

Ein Stückchen weiter rechts war der Rest zusammen gekuschelt. Goya, die Prinzessin Grizzabjella in der Mitte und Gismo

 

Die Prinzessin bekommt eine schöne Farbe


v.l. : Grizzabjella, Mr.G., Gismo, Gero, Ginger und Goya


5.10.21: Jetzt sind wir sechs Tage alt. Wir wachsen und gedeihen fleißig, ganz besonders der kleinste Rüde (Gismo) ist sehr energiegeladen und flink. Er  hat gar kein Problem sich gegen die Großen durchzusetzen und zu behaupten. Die hinterste Zitze, mit der besten Füllung, ist sein Stammplatz und dementsprechend nimmt er zu. Hat den Herrn Gelb schon eingeholt. 

Mama Ilvie hat inzwischen auch verstanden wie man sich hinlegt, so dass alle an der Bar Platz haben und schon gibt es weniger Gerangel und Gequietsche...Frauli ist darüber sehr froh!

 

Hier ist Gismo! Mit einem Geburtsgewicht von 128 gr. der Kleinste, jetzt hat er schon 200 gr. ....Ein ganz mobiler und schlauer kleiner Kerl

Ginger und Goya mögen sich. Sie sind beide eher entspannte Typen, mal sehen ob das so bleibt. 

Ginger hatte ein Geburtsgewicht von 140gr und ist mittlerweile bei 200gr, Goya hatte 200gr bei der Geburt und jetzt 265gr. 

Man sieht, es musste erst mal alles in Gang kommen bei Ilvie, aber jetzt läuft´s!

Eine Zarte ist auch Grizzabjella, unsere Prinzessin, mit 173gr. Geburtsgewicht hatte sie es nicht leicht sich gegen ihre Brüder durchzusetzen und hat erst mal ziemlich abgenommen. Inzwischen ist sie bei 230gr.

Mr.G. schläft gerne, der Erstgeborene kann es sich auch leisten. Sein Geburtsgewicht war 205gr. jetzt hat er 295gr.

Der andere "dicke Brocken" heißt Gero, er sticht durch seine Farbe ziemlich heraus, und er ist sehr verfressen. Er war der Größte bei der Geburt mit 217gr. und hat jetzt 300gr.

Die ganze bunte Truppe


Stolze und schöne Mama Ilvie


Der G-Wurf mit drei Tagen

Da sind wir also, der G-Wurf, Wir sind ziemlich viele und eher klein. Wohl weil wir es eilig hatten und schon am 59.Tag die Welt erobern wollten. So liegen unsere Geburtsgewichte zwischen 128 gr. und 217gr. Aber das werden wir schon alles aufholen und dicke Brummer werden! Irgendwann....

Wir sind fünf Jungs in Orange und Orange Sable und eine Prinzessin (lila Band)

Die erste Nacht waren wir sehr unruhig und laut, hatten Hunger und Mama die Bar noch nicht wirklich eröffnet. Frauli hatte wenig Schlaf...in der zweiten Nacht bekamen wir etwas mehr von Mamas Gutem, dafür hatte Mama Durchfall und Frauli wieder keinen Schlaf. Die halten wir auf Trab! Ihr zuliebe könnten wir vielleicht doch mal eine ruhige Nacht einlegen, und uns zuliebe auch. 

Mal sehen was das Leben so für uns bereit hält!

Am ersten Tag