Großspitzwelpen von Jaluk Aurora -Der F-Wurf ist da!

Bilder und Berichte ab Woche 8

auf das Bild klicken

Bilder und Berichte ab Woche 5

auf das Bild klicken

Bilder und Berichte von Woche 1-4

auf das Bild klicken


Momentan sind alle Welpen reserviert

 

Am 17.2.2021 erblickte der F-Wurf das Licht der Welt. Es war ein aufregender Tag für uns!

Airie ist so eine großartige Hündin. Sie war schon zwei Nächte lang sehr unruhig, Bergnest bauen und scharren, kaum mehr aus dem Nest zu kriegen. Futter verweigerte sie komplett, Hab ihr sogar ein Käsebrot gemacht in meiner Verzweiflung. Am 17. dann blutete sie morgens unschön, hatte aber keine Wehen und ich hatte Sorgen. Direkt nachdem wir einen Tierarzt-Termin für Vormittags vereinbart hatten, bekam sie Wehen und nach ganz kurzer Zeit kam etwas aus ihr, was kaum mehr als Welpe zu identifizieren war. Das Kleine war schon länger tot und meine Sorge wuchs.

Dann wieder keine Wehen mehr. Das Röntgen beim Tierarzt zeigte vier Welpen noch in ihr. Das hätte ich nie vermutet. Alle vier noch am Leben, allerdings lag der Vorderste quer. Wir wollten trotzdem abwarten. Also bin ich wieder heim.

Und tatsächlich, die Wehen kamen und irgendwann fing Airie an zu pressen, sie presste und presste und ich feuerte an.... Und um 12:30 kam ein kräftiger Rüde zur Welt. gesund und munter.287gr. schwer. Erleichterung war riesig!

Dann folgten ein Mädchen, 239gr, wieder ein Rüde, 250gr und eine Hündin, 250gr. 

Und ich dachte, so, alle da, sehr schön. Aber um 19:00 Uhr abends hatte Airie noch eine versteckte Überraschung! Noch ein Mädchen mit 250gr.

Jetzt ist die Familie komplett. Airie ist sehr instinktsicher und ich freue mich so sehr über diesen Wurf.


Am 13. Dezember 2020 fuhren "Airie" und ich in die Nähe von Freiburg zu "Birko-Mylo von Krassa Austria" Ihn kenne ich ja schon von meinem C-Wurf, als einen freundlichen, fröhlichen, klugen und sehr charmanten Rüden. Deswegen schien er mir auch für meine "Airie" grad richtig. Unsere Geduld wurde aber auf eine längere Probe gestellt. Ziemlich schnell verstanden sich die Beiden prima und waren als dicke Kumpels zusammen unterwegs. Richtig gute Freunde....schön, sollten sie aber doch mehr sein.... Aires Progesteron stieg und stieg, unsere Sorge auch. Als es dann am Samstag den 19.Dezember doch noch klappte, plötzlich, als ob ein Schalter umgelegt war, war unsere Freude übergroß. Plötzlich war die Dame doch interessant und sie stand wie eine Eins! Sonntag Morgen wurde das Ganze wiederholt und wir konnten nach Hause fahren. 

Jetzt warten wir also, und hoffen, dass es geklappt hat. 

Wir hoffen um den 20.Februar 2021 auf freundliche, gesunde, charakterfeste Welpen in Weiß.

 

"Birko-Mylo von Krassa Austria"

48cm

HD - A

PRA-frei

OCA-frei

vollzahniges Scherengebiss

 

Alles über Airie

Ein hübsches Paar - Airie und Mylo